Der Tag des EI-QFM 2018 fand am 24. Juli 2018 in Kaiserslautern statt und wurde begleitet von Fachgruppensitzungen der Fachgrupen Altersvorsorgemathematik, Altersvorsorgeprodukte, Beratungsprozesse und Versicherungsmathematische Gutachten am 25. Juli 2018.

 

previous arrow
next arrow
Slider

 

Programm:

13:15 – 14:00 Uhr           Ankunft und Gelegenheit zu einem kleinen Imbiss im Vorraum des Tagungsraums

14:00 – 14:30 Uhr           R. Korn: Begrüßung und Übersicht über die Arbeit des EI-QFM im letzten Jahr

14:30 – 16:00 Uhr           Block 1: Beratung und Vertrieb

mit Vorträgen von u.a. S. Huber (eVorsorge) „Digitale Assistenten und Robo-Advisor in Kundenportalen“, T. Saal (Morgen und Morgen) „Software­umsetzung des EI-QFM Beratungsbogens und des EI-QFM-Risikoverfahrens“, Annette Weiß (geld.wert finanzbildung GmbH) „tba“ sowie einer Podiumsdiskussion zum Thema „Wieviel Digitalisierung braucht die Versicherungswirtschaft, wieviel Mensch braucht der Kunde?

16:00 – 16:30 Uhr           Kaffeepause

16:30 – 18:30 Uhr           Block 2: Zukunft und Technik

mit Vorträgen zu den Themen „Kundenindividuelle Simulation von Versicherungsverträgen“, „Mythos Machine Learning: Lösung aller Probleme oder Problem aller Lösungen“, einem Überblick über Highlights des ICA 2018 sowie Podiumsdiskussionen zu den Themen „LVRG, PRIIPS und Co.: Regulierung ohne Ende oder macht die Branche, was sie will?“, „Cyber-Risiken, Selbstfahrende Fahrzeuge, …, - Ist die Zukunft versicherbar?“)

19:30 – 22:00 Uhr           Abendveranstaltung

 

Freigegebene Vortragsfolien finden sich bei den Fachgruppen im Downloadbereich.