Das EI-QFM hat als unabhängiges Institut die Ziele,

  • einfach nachvollziehbare Richtlinien zu schaffen, die auf ausgewählten Gebieten des Finanz-, Versicherungs- und Dienstleistungssektors zu einem transparenten und verlässlichen Verhalten der Anbieter führen und es den Kunden ermöglichen, angebotene Beratungsleistungen und Produkte auf ihre Eignung und ihren Wert hin einzuschätzen.
  • Marktteilnehmer (Kunden und Anbieter) im Finanz-, Versicherungs- und Dienstleistungsmarkt, Politiker und Wissenschaftler in einem ständigen Dialog zu halten, um so eine Basis für einen dauerhaft zur Zufriedenheit aller funktionierenden Markt zu schaffen.
  • Plattformen (Tagungen, Workshops, Internet) für seine Mitglieder bereit zu stellen, die ihnen Kontakte zu Wissenschaftlern und Kollegen ermöglichen sowie Informationen über neueste Forschungsresultate in geeignet aufbereiteter Form darbieten.
  • Entscheider in Wirtschaft und Politik im Hinblick auf zu ergreifende steuernde Maßnahmen zu beraten.

Hierzu verfolgt das EI-QFM einen innovativen Ansatz der Zusammenarbeit, der auf einem exzellenten Netzwerk aufbaut, das neben den direkt Betroffenen mit dem Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM (Kaiserslautern) und der TU Kaiserslautern Partnerinstitutionen von höchstem wissenschaftlichen Rang einbindet. Hierdurch sollen entstehende Richtlinien und Empfehlungen auf einem sowohl durch Praxisprojekte und –erfahrungen als auch durch wissenschaftliche Erkenntnisse abgesicherten Fundament stehen.