Die Fachgruppe Firmen-und Industriegeschäft befasst sich mit den Themen Haftungsminimierung, Enthaftung der Prozessbeteiligten, Informationsbeschaffung, Aufbereitung und Risikobewertung, der Beschreibung einer Prozesskette von der Analyse und Lösungsentwicklung bis hin zu Schaden und Regulierung sowie mit der Betrachtung von Hilfsmitteln, wie z.B. Tools zur Versicherungswertermittlung.

Dabei gilt es, die Sichten der verschiedenen Prozessteilnehmer unter Qualitätsaspekten zu beleuchten und eine geeignete Basis für Qualitätssicherungsmaßnahmen und Entwicklungsaktivitäten zu schaffen. Die Adressaten der Fachgruppe sind daher sowohl Fachbereiche bzw. Experten der Versicherungen als auch Vertriebsorganisationen und Makler bis hin zu Beratungsunternehmen.

Die Fachgruppe wird von Herrn Michael Littig, Vorstand der teckpro AG in Kaiserslautern, geleitet.